Kaiserschmarrn mit Heidelbeerpüree

Wer mal was anderes als Pancakes, Crêpes oder Waffeln möchte, macht mit Kaiserschmarrn definitiv alles richtg. Das lufter-lockige Rezept versüßt euch mit Sicherheit den Morgen. Dazu noch was fruchtiges und das perfekte Frühstück ist bereit.

Man kann Kaiserschmarrn natürlich auch zum Mittag genießen und sich da etwas schönes gönnen. 😀 Also nicht zwingend ein Frühstücks-Rezept.

Für 1 große Portion Kaiserschmarrn braucht ihr:

  • 2 Eier
  • 15g Xucker
  • 1/2 Pck. Vanille Zucker
  • 190ml Milch
  • 63g Dinkelmehl
  • 20g Butter
  • Prise Salz
  • Puderzucker
  • 125g Heidelbeeren

Zubereitung:

  1. Eier trennen. Das Eigelb mit dem Xucker, etwas Salz und dem Vanille Zucker mit einem Schneebesen cremig rühren.
  2. Langsam Milch und Mehl dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Eischnee steif schlagen und dann unter den restlichen Teig heben.
  4. Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Hälfte des Teiges in die Pfanne geben und von beiden Seiten ausbacken und in kleine Stückchen rupfen.
  5. Das gleiche mit der anderen Hälfte des Teiges machen.
  6. Heidelbeeren pürieren.
  7. Kaiserschmarrn mit Puderzucker bestreuen und zusammen mit Heidelbeerpüree genießen.

IMG_9042.JPG

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen und gutes gelingen. Lasst es euch schmecken und verlinkt mich gerne auf euren Kreationen! #preusselbeere

Bis dahin, alles Liebe;
Linda. 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s