Apfelkuchen mit Zimt

Es ist Herbst, und was gibt es im Herbst besseres als einen leckeren Apfelkuchen?? Sahne darf es dazu natürlich auch gerne geben :D. Dieses Mal habe ich mir auch besonders viel Mühe bei der Dekoration gegeben, kleine Verletzungen musste ich deswegen auch einstecken. 😀 Aber wenn der Kuchen dann schmeckt, ist das alles nicht mehr so schlimm.

Das Rezept für den Boden ist von meiner Ur-Oma und ist total lecker. Man kann es auch für anderen Kuchen verwenden. Ich mache damit zum Beispiel auch Bienenstich.

Für den Boden benötigt ihr (normal große Springform):

  • 365g Mehl
  • 150g Zucker
  • 200g Magerquark
  • 1 Ei
  • 8 EL Öl
  • 8 EL Milch
  • 1 Pck. Backpulver

außerdem braucht ihr 3-4 Äpfel der Sorte eurer Wahl, ich habe Elstar genommen, weil das meine Lieblingsäpfel sind, und etwas Zimt.

Die Äpfel vierteln, entkernen und mit einer Raspel in feine Scheiben schneiden (dabei auf eure Finger aufpassen !!! 😀 ).
Die Zutaten für den Boden in einer großen Schüssel zu einem glatten Teig verrühren, er ist etwas klebrig, aber das muss so. 😀 Die Springform einfetten und den Teig darin gleichmäßig verteilen, am besten mit einem Teigschaber oder einem angefeuchteten Esslöffel. Dann die Äpfel auf dem Boden verteilen, sodass eine „Rosenoptik“ entsteht (immer im Kreis umeinanderlegen).

img_8853
Ihr könnt die Äpfel natürlich auch mit der Hand in kleine Stücke schneiden und nach belieben auf dem Boden verteilen. Wie ihr mögt. Ich habe einen kleinen Rand gelassen und dort dann etwas Zimt draufgestreut.

Den Kuchen dann bei ca. 180 Grad Ober-/Unterhitze für 30 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und nach belieben noch etwas Zimt auf dem Kuchen verteilen, danach kurz abkühlen lassen und noch lauwarm mit Sahne genießen. Kalt und ohne Sahne schmeckt er natürlich auch!! :p Bei der Backzeit müsst ihr etwas schauen, dass kann etwas variieren, da mein Ofen etwas speziell ist.

Ich freue mich wie immer, wenn ihr eines meiner Rezepte ausprobiert und mir eure Ergebnisse zukommen lasst. Ich wünsche euch gutes Gelingen und guten Appetit.

Alles Liebe,
Linda.:)

Advertisements

3 Gedanken zu “Apfelkuchen mit Zimt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s