selbstgemachte Kartoffelchips

IMG_6617.JPGHeute gibt es (endlich) mal wieder ein Rezept für euch. Ich muss gestehen ich bin ziemlich süchtig nach salzigen Chips. Natürlich sind die nicht besonders gesund oder passen in meinen Ernährungsplan :D. Deshalb habe ich mir überlegt: mache ich das halt mal selbst, dann weiß ich was drin ist. Da ich sie so lecker fand, dachte ich, teile ich das Rezept für selbstgemachte Kartoffelchips einfach mit euch.

Es geht auch super schnell und ihr könnt euch eure Lieblingssorte mit Gewürzen ganz einfach selbst entwerfen. Ich benötigt:

  • 4-5 Kartoffeln
  • Salz, Paprika edelüß oder womit ihr eure Chips würzen wollt
  • Olivenöl
  • Reibe
  1. Zuerst wascht ihr die Kartoffeln, wenn ihr keine Schale mögt, könnt ihr sie auch schälen. Dann schneidet ihr die Kartoffeln mit Hilfer einer Reibe (damit wird alles gleichmäßig) in 1mm dicke Scheiben.
  2. In einer Schüssel vermischt ihr etwas Öl und eure Gewürze und gebt dann die Kartoffelscheiben dazu und rührt so lange bis jede Scheibe etwas abbekommen hat.
  3. Dann verteilt ihr die Scheiben auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech, möglichst so, das jede Scheibe einzeln liegt.
  4. Wenn ihr alle Scheiben verteilt habt, gebt ihr das Backblech in den vorgheizten Ofen und backt die Kartoffeln bei 150°C Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten.
  5. Wenn die Enden bräunlich sind, sind sie gut. Kurz abkühlen lassen und genießen.

IMG_6611.JPG

Ich find es eine super Alternative zu den Chips aus dem Supermarkt. Vielleicht probiert ihr das Rezept mal aus, ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim nachmachen und ausprobieren.

Alles Liebe,
Linda. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s