Selbstgemachtes (Frucht-)Eis

Was gibt es bei diesem schönen Wetter besseres als ein leckeres Eis? Wenn man es dann auch noch ganz schnell selbst zubereiten kann, umso besser. Man muss also nichtmal mehr zum Eisladen fahren und sich ein Eis holen, sondern kann es ganz bequem zu Hause selbst machen. Das Beste: man kann sich die Sorte aussuchen und selbst kreativ werden.

IMG_5855

Meistens braucht man nicht mehr als 3 Zutaten. Für ca. 4 Portionen benötigt ihr:

  • 300g TK Früchte zB. Erdbeeren, Himbeeren, Bananen
  • 200g Naturjoghurt
  • 5 EL Xucker light (oder etwas anderes zum Süßen, muss aber auch nicht sein)

Außerdem benötigt ihr einen Standmixer oder sowas ähnliches. Auf jeden Fall ein Gerät das es schafft, die tiefgekühlen Früchte zu pürieren. Ich weiß nicht ob es mit einem Pürierstab auch gehen würde.

IMG_5880

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in den Standmixer geben und mixen bis ihr eine cremige Masse die Eis ähnlich ist habt. 😀
  2. Sofort genießen oder wieder einfrieren, wenn ihr es nicht gleich essen wollt.

Man kann sicher auch verschiedene Früchte kombinieren und sein eigenes Eis entwerfen. 🙂 Es gibt sicher auch andere Möglichkeiten sich selbst Eis zu machen, aber so habe ich es gemacht und mir schmeckt es gut. 😀

Viel Spaß beim ausprobieren und lasst es euch schmecken!

Alles Liebe,
Linda. 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu “Selbstgemachtes (Frucht-)Eis

      1. Den hier hab ich mir gekauft:
        https://www.amazon.de/Rommelsbacher-MX-850-Standmixer-Edelstahl/dp/B003YCKJCA/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1465500370&sr=8-1&keywords=mixer+rommelsbacher
        Ich bin bin jetzt sehr zufrieden damit, es ist allerdings auch der erste Mixer in meinem Haushalt, daher kann ich ihn nicht mit anderen Geräten vergleichen.
        Du wirst es übrigens nicht glauben, was ich eben in diesem Moment esse: dein Eis! 🙂 Es ist echt super lecker und ich hab es nun schon zum zweiten Mal gemacht! 🙂 Heute hab ich das Rezept noch ein bisschen abgewandelt und daher eine Frage an dich: Darf ich meine Version evtl demnächst auch auf meinem Blog posten, natürlich mit Verlinkung zu dir und deiner Idee? Oder magst du das nicht? Wenn nicht, versteh ich das natürlich auch!

        Liebe Grüße
        Kathrin
        https://loveisallyouneed19.wordpress.com/

        Gefällt mir

      2. Danke für den Tipp 🙂 Ich schau ihn mir gleich mal genauer an und guck mal ob er meinen Vorstellungen entspricht! 🙂
        Freut mich das es dir schmeckt 🙂 :p
        Ja, das kannst du von mir aus gerne so machen 🙂 Danke fürs Fragen!
        Liebe Grüße 🙂

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s