Naan-Brot

Es ist definitiv mal wieder Zeit für ein bisschen mehr Leben hier und für ein Rezept auch. Da einige nach dem Rezept für mein Naan-Brot gefragt haben, möchte ich es euch natürlich nicht vorenthalten. :p Es ist auch eigentlich nicht kompliziert und wenn der Teig einmal gemacht ist, kann man ihn im Kühlschrank lagern und am nächsten Tag wieder ein frisches Naan-Brot zubereiten.

IMG_5651.JPG

Zutaten für ca. 6 Stück:

  • 300g Dinkelmehl
  • 75ml Milch
  • 1 1/2 EL Xucker
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 1/4 EL Olivenöl
  • 75g Naturjoghurt
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • große beschichtete Pfanne

Zubereitung:

  1. Milch in eine Schüssel gießen und kurz erwärmen (lauwarm), 0,5 EL Xucker und Hefe einrühren. Kurz ruhen lassen.
  2. Das Mehl in eine große Schüssel geben, 1 Prise Salz und Backpulver untermischen. Den restlichen Xucker, die Milch mit der aufgelösten Hefe, 1EL Olivenöl, den Joghurt und das Ei (leicht augeschlagen) zufügen.
  3. Alles gut durchkneten, bis der Teig glatt und geschmeidig ist.
  4. Die Schüssel mit Frischhaltefolie bedecken und den Teig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  5. Den Teig erneut durchkneten, in 6 gleich große Kugeln teilen und mit einem Tuch bedecken.
  6. Die erste Kugel mit etwas Mehl dünn, rund ausrollen.
  7. Den Herd auf volle Leistung aufdrehen und eine große beschichtete Pfanne sehr heiß werden lassen (geht auch ohne Fett), dann den Fladen draufgeben. Auf einer Seite braten, bis er Blasen wirft. Dann noch kurz umdrehen (Vorsicht, jetzt kann das Naan leicht verbrennen!) und die andere Seite kurz bräunen.
  8. Warm genießen. Das Brot schmeckt so oder zu enem Gericht mit Curry oder ähnliches.

IMG_5663.JPG

Wenn ihr nicht gleich den ganzen Teig ausbacken wollt, dann packt ihr den restlichen Teig in Frischhaltefolie in den Kühlschrank und könnt am nächsten Tag nochmal frisches Naan machen. Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren und nachmachen. Lasst es euch schmecken.

Alles Liebe,
Linda. 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s