Dinkelbrötchen

IMG_4425.JPG

Hallo ihr Lieben, heute gibt es mal ein Rezept für die unter euch, die am Frühstückstisch nicht auf ihre Brötchen verzichten möchten. Und was gibt es besseres als selbstgemacht Brötchen zum Frühstück? Sie sind einfach zubereitet und dauern auch nicht allzu lang.

Zutaten für 4 Brötchen:

  • 75g Magerquark
  • 30g Agavendicksaft
  • 10g Kokosöl
  • 1 Ei
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 175g Dinkelvollkornmehl
  • Sonnenbumenkerne

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten, bis auf die Sonnenblumenkerne zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  3. Den Teig in 4 gleich große Teile teilen und zu kleinen Brötchen formen, auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und etwas platt drücken.
  4. Die Brötchen  mit etwas Wasser bestreichen, einschneiden und die Sonnenblumenkerne darüber verteilen.
  5. Das Blech mit den Brötchen für ca. 15 Minuten in den Ofen geben, fertig.
  6. Die Brötchen am besten noch warm genießen.

Nährwerte pro Brötchen (ca. 90g): ca. 230 kcal, 9g Ew, 34g Kh, 5g Fett

Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren und hoffe, dass es euch genauso gut schmeckt, wie mir.

Alles Liebe,
Linda. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s