Laugenbrezeln

Ich liebe Laugengebäck und wollte es schon immer einmal selbst ausprobieren. Nachdem ich mich dazu ein bisschen belesen hatte, habe ich also gestern das erste Mal meine eigenen Laugenbrezeln gebacken und möchte sie nun mit euch teilen.

IMG_3752

Zutaten für 6 kleine Brezeln:

  • 250g Mehl
  • 1/2 Stück Hefe
  • 1/4 TL Zucker
  • 175ml Milch
  • 1 1/2 Liter Wasser
  • 2 EL Natron
  • nach Bedarf, grobes Salz zum bestreuen

IMG_3739

Zubereitung:

  1. Die Hefe mit der Milch und dem Zucker in einem kleinen Topf erwärmen, sodass sich die Hefe mit der Milch vermischt.
  2. Mehl und Salz in eine Schüssel geben, Milch-Hefe-Gemisch dazu geben und zu einem Teig verkneten.
  3. Den Teig für 45 Minuten zugedeckt ruhen und quellen lassen.
  4. Den Teig in 6 gleich große Teile teilen und mit Hilfe von etwas Mehl zu kleinen ‚Würstchen‘ rollen und zu Brezeln formen.
  5. 1,5 Liter Wasser mit 2 EL Natron zum kochen bringen und 10 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  6. Die kleinen Brezeln für 20-30 Sekunden in die Lauge geben, kochen lassen und mit einem Schaumlöffel wieder herausholen, abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegbtem Backblech geben.
  7. Jetzt wäre die Möglichkeit die Brezeln mit Salz, Käse oder Körner zu bestreuen.
  8. Dann die Brezeln für 25-30 Minuten bei 180 Grad in den Backofen geben und goldbrauch backen, fertig! -> Genießen.

IMG_3751

Viel Spaß beim nachmachen und ausprobieren! Lasst es euch schmecken.

Alles Liebe,
Linda. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s