Kleine Schokokuchen

Wer isst nicht gern Schokolade? Und was könnte es dann besseres geben als kleine Schokokuchen die innen noch flüssig sind und außen fluffig. Das reinste Schokovergnügen also. :p Es handelt sich hierbar zwar um kleine Kalorienbomben, aber das muss ja auch mal sein 🙂

IMG_2000

Zutaten für 4 kleine Kuchen:

  • 125g Butter
  • 125g kleine Schokostückchen (Zartbitter oder Vollmilch)
  • 4 große Eier
  • 60g Zucker
  • 2 TL Mehl

Zubereitung:

  1. Die Butter in eine Schüssel geben und in der Mikrowelle schmelzen lassen.
  2. Schokolade hinzugeben und verrühren.
  3. 2 Eier in eine Schüssel geben und 2 weitere Eigelb hinzugeben (Eiweiß wird nicht gebraucht), Zucker hinzugeben und 1 Minute mixen.
  4. Eigemisch und 2TL Mehl zu der Schokolade dazu geben und mixen.
  5. Die kleine Förmchen (meine sind aus Keramik) einfetten und einmehlen.
  6. Teigmasse in die Förmchen geben und 3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  7. Förmchen für 7-9 Minuten bei 220° in den Ofen geben.
  8. Die kleinen sind sogar wiederaufwärmbar in de Mikrowelle (ca. 30 Sekunden).
  9. Genießen!

IMG_1999

Viel Spaß beim nachbacken und ausprobieren. Ich hoffe es schmeck euch.

Alles Liebe,
Linda. 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Kleine Schokokuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s