Hähnchen-Bällchen

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich mit euch eines meiner neusten Lieblings-Rezepte teilen: Hähnchen-Bällchen. Es ist leicht zubereitet und schmeckt wirklich super lecker (wie ich finde :D). Ich hoffe, euch kann das Rezept auch so sehr begeistern wie mich.

IMG_3560

Ihr benötigt folgende Zutaten für dieses Gericht:

  • Hähnchenbrustfilet
  • Eisbergsalat
  • Cherrytomaten
  • griechischer Joghurt
  • Hefeteig
  • Sesam
  • Öl
  • 1 Ei
  • Paprika edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • Knoblauch granuliert

Zubereitung:

  1. Scheidet das Hähnchenbrustfilet in ganz kleine Stücke.
  2. Würzt das Fleisch mit: 2 TL Paprika edelsüß; 1 TL Pfeffer; 1 TL Salz; 1 TL Knoblauch; 1 TL Oregano und 1 EL Öl. Vermischt alles gut, sodass das Fleisch schön mariniert ist.
  3. In einer beschichteten Pfanne bratet ihr das Fleisch ca. 5 Minuten an.
  4. Halbiert 8 Cherrytomaten und höhlt die Hälften aus. (Das ‚Fleisch‘ wird nicht benötigt.)
  5. Teilt den Hefeteig in ca. 8 gleich große Rechtecke und plaziert ca. 1 EL vom gebranenen Fleisch in die Mitte jedes Rechteckes und obendrauf jeweils etwas von den ausgehölten Tomaten’schalen‘. Falls etwas Fleisch übrig bleibt, könnt ihr das am Schluss mit servieren.
  6. Faltet den Teig über das Fleisch zusammen, sodass kleine Bällchen entstehen und kein Fleisch mehr herrausschaut.
  7. Schlagt 1 Ei in einer Tasse mit einer Gabel auf und bestreicht dann jedes Bällchen mit Hilfe eines Pinsels mit dem Ei. Anschließend bestreut ihr die Bällchen mit etwas Sesam.
  8. Die Bällchen platziert ihr nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und gebt das ganze für ca. 15 Minuten bei 220 Grad (Ober-/Unterhitze) in den Ofen.
  9. Für die Creme, nehmt ihr 1 Becher griechischen Joghurt und gebt 1/2 TL Knoblauch granuliert, 1 Prise Salz, 1 Prise Pfeffer und 1 TL Oregano in den Joghurt, alles gut verrühren und abschmecken.
  10. Während die Bällchen im Ofen sind, könnt ihr schon den Eisbergsalat und weitere Tomaten klein schneiden.
  11. Wenn die Bällchen fertig sind könnt ihr alles zusamme nauf einem Teller anrichten. Fertig, und es genießen!

 

IMG_3559

Alles Liebe,
Linda. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s